Freiwillige Besuchsdienste

Gera­de in einer Groß­stadt wie Ber­lin ist die Gefahr der Anony­mi­tät oder Ver­ein­sa­mung sehr groß. Die Besu­che der Ehrenamtlichen/​Freiwilligen der Besuchs­diens­te sind Ersatz oder Ergän­zung für fami­liä­re, freund­schaft­li­che oder nach­bar­schaft­li­che Bezie­hun­gen, die nicht mehr (aus­rei­chend) vor­han­den sind. Neben Men­schen mit weni­gen sozia­len Kon­tak­ten wer­den auch kran­ke Men­schen, auch mit erheb­li­chen Mobi­li­täts­ein­schrän­kun­gen, besucht. Die Frei­wil­li­gen sind kei­ne Haus­halts­hil­fen und sie erset­zen kei­ne pro­fes­sio­nel­le Betreu­ung. Sie zeich­nen sich dadurch aus, dass sie sich z. B. Zeit für Gesprä­che neh­men, „ein­fach da“ sind, vor­le­sen oder bei der Teil­nah­me am Leben hel­fen.

Wenn Sie besucht wer­den möch­ten, weil Sie sich mehr Aus­tausch, Auf­merk­sam­keit oder gemein­sa­me Akti­vi­tä­ten wün­schen, neh­men Sie bit­te direkt mit einem Besuchs­dienst Kon­takt auf. Alle Abspra­chen erfol­gen ein­ver­nehm­lich.

Die Ber­li­ner Besuchs­pro­jek­te sind offen für neue Ehren­amt­li­che, die sich bei ihnen enga­gie­ren wol­len. Interes­sierte Frei­wil­li­ge kön­nen sich direkt an die hier vor­ge­stell­ten Besuchs­diens­te wen­den:

No Post found
Datenschutz
Wir, Humanistischer Verband Deutschlands Landesverband Berlin-Brandenburg KdöR (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Humanistischer Verband Deutschlands Landesverband Berlin-Brandenburg KdöR (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: